Ernährungsberatung und Kräutertherapie TEN

Die Diätlehre befasst sich mit verschiedenen Ernährungstherapien und –konzepten. In der westlichen Naturheilkunde wird die biochemische Struktur unserer Nahrung betrachtet. Es geht um Bestandteile der Nahrungsmittel und wie ihre Inhaltsstoffe auf den Organismus des Menschen wirken.

Die Pflanzenheilkunde wird in allen Kulturkreisen angewendet und die pflanzlichen Heilmittel sind ein wesentlicher Bestandteil der Medizin und Naturheilkunde. In der westlichen Phytotherapie werden die Pflanzen nach ihren Inhaltstoffen und deren Zusammenspiel angewendet. Ein weiterer interessanter Ansatz ist die Signaturenlehre der Heilpflanzen.

Diese Pflanzenheilmittel werden in Form von z.B. Tees, Säften, Tinkturen, Salben oder Fertigarzneien wie Tabletten oder Kapseln verabreicht.

Da ich die TCM und die TEN als sich ergänzende Therapieformen anwende, habe ich die interessante und inspirierende Möglichkeit, den energetischen sowie den biochemischen Charakter eines Nahrungsmittels oder Heilkrautes je nach Bedarf zu verbinden und zu integrieren.


Hab im Grund Deines Herzens
die Wurzel der Liebe.
Aus dieser Wurzel kann nichts
Schlechtes kommen.

(Augustinus)